Die Geschichte

Ägypten


Die ersten Aufzeichnungen über die Zivilisation, die sich am Ufer des Nils gebildet hat, reichen ungefähr 6000 Jahre zurück. Was wir über diese Zivilisation wissen, sagt uns, dass sie einen komplexen Standard in Kunst, Wissenschaft, Handel und Religion erreicht hat. Diese ausgefeilte Kultur betonte den Unterschied zwischen denen, die hatten und denen, die keine Besitztümer hatten.

Ägypten liegt in einer Wüstenregion am Ufer des Nils im Nordosten des afrikanischen Kontinents und wird sowohl vom Mittelmeer als auch vom Roten Meer und vom Sudan und der libyschen Wüste begrenzt. Obwohl es in einer Wüstenregion mit wenig Niederschlag liegt, wird es von einem sehr fruchtbaren Tal durchzogen, das durch den Nil fließt. Dieser Fluss spielte eine entscheidende Rolle im Leben und insbesondere in der Wirtschaft des alten Ägypten.

Wir können auf der Karte unterhalb der Region Ägypten genannt sehen Fruchtbarer Halbmond.

Der Name Fertile Crescent leitet sich aus der Tatsache ab, dass wir, wenn wir eine Kreuzung zwischen dem Tigris, dem Euphrat, dem Nil und dem Jordan ziehen, die Form eines Halbmonds (Halbmond) erhalten und auch die Es ist ein sehr fruchtbarer Boden an einem Ort, an dem der größte Teil des Landes für eine Ernte zu trocken war.

Dieser fruchtbare Boden ist auf die jährliche Überschwemmung des Nils zurückzuführen, der von Juni bis September über die Ufer getreten ist. Wenn er zu seinem normalen Bett zurückkehrte, verließ er das Tal mit Humus (organischem Dünger) gedüngt und bereit zum Pflanzen.

List of site sources >>>